Fakten

Anzeige endet

15.07.2024

Anstellungsart

Vollzeit

Art der Bewerbung

Per Email

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbungsunterlagen
Anschreiben
Lebenslauf
Zeugnisse

Kontakt

Staatl. Museum für Naturkunde Stuttgart
Rosenstein1
70191 Stuttgart

Einsatzort:

Stuttgart
Home-Office möglich

Bei Rückfragen

Lucia Banholzer
0711/8936-113

Link zur Homepage


Visits

1450
An der Schnittstelle zw. Laborlogistik/-technik und Forschung sucht das SMNS eine Technische Assistenz (m/w/d) mit Fokus auf genomische Methoden, Next-Generation-Sequencing (NGS)- Technologie & musealer Sammlungsarbeit für d. Forschungsgruppe Hybrids

Technische Assistenz im Molekularlabor (m/w/d) in Vollzeit (teilbar)

13.07.2024
Staatl. Museum für Naturkunde Stuttgart - Stuttgart
Biologie

Aufgaben

• Beschaffung inkl. Kostenkontrolle von Laborgeräten für genomische Untersuchungen
• Zuverlässige Sicherstellung der technischen Grundversorgung des DNA-Labors
• Verwaltung von allgemeinen Verbrauchsmaterialien
• Management von Gewebeproben
• Durchführung und Koordination von Laborarbeiten für aktuelle Forschungsprojekte der Arbeitsgruppe (z. B. Sektion, DNA- und RNA-Extraktion, Aufreinigung, Herstellung von NGS-Bibliotheken)
• Verarbeitung von Sequenz-Rohdaten und Zusatzdaten (z. B. Georeferenzierung, Morphometrie)
• Pflege eines Insektariums
• Einhaltung aller sicherheitsrelevanten Vorschriften und Hygienestandards im Labor

Qualifikation

• Abgeschlossene Berufsausbildung als technische/r Assistent*in (BTA, MTA, LTA) oder Biologielaborant*in oder ein/e Absolvent*in (Bachelor) in einem einschlägigen Fachgebiet (Biologie/Ökologie) mit nachweislich entsprechender Expertise. Relevante Berufserfahrung und eine breite Methodenkenntnis sind erwünscht bzw. von Vorteil.
• Breite Methodenkenntnis und Erfahrung mit den Methoden der klassischen Molekularbiologie (z.B. Sanger-Sequenzierung) sowie Interesse an Next-Generation-Sequencing (z. B. ddRAD, Target-Capture- und Whole-Genome-Sequencing-Daten)
• Selbständige Arbeitsweise
• Tech-Affinität und sicherer Umgang mit gängigen IT-Systemen und Datenbanken
• Hohe Kommunikationsfähigkeit

Benefits

• Eine bis E9b vergütete Stelle in grundsätzlich teilbarer Vollzeit, befristet bis 30.09.2026
• Mitarbeit in einem international bekannten Forschungsmuseum
• Ko-Autorenschaft in wissenschaftlichen Publikationen
• Einen attraktiven Arbeitsplatz im Zentrum von Stuttgart
• Gleitzeit und familienfreundliche Arbeitszeiten
• Teilhabe am betrieblichen Gesundheitsmanagement
• einem monatlichen Zuschuss zum JobTicket BW
Die Stelle ist zum 01.10.2024 zu besetzen. Das SMNS strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, die Erhöhung des Frauenanteils an und bittet daher qualifizierte Frauen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: Englisch
Beginn: 01.10.2024
Dauer: 24 Monate
Vergütung: bis E9b TV-L
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Das Staatliche Museum für Naturkunde Stuttgart ist eines der beliebtesten Museen in Baden-Württemberg und besitzt zugleich eine der bedeutendsten naturwissenschaftlichen Sammlungen Europas. Schwerpunkte unserer Forschung bilden die Themenbereiche Biodiversität und Evolution, womit wir einen aktiven Beitrag gegen das weltweite Artensterben leisten. Forschung und Sammlung bilden dabei auch die Basis für unsere Ausstellungen und die Bildungsarbeit des Museums. Unser Ziel ist es, einer breiten Bevölkerung erlebnisorientierte, attraktive und vielfältige Angebote zu machen. Als zukunftsorientierte Forschungs- und Bildungseinrichtung streben wir die Aufnahme in die Leibniz-Gemeinschaft an. Gegenwärtig zählt unser mit zwei Standorten mitten im Rosensteinpark gelegenes Museum rund 180 engagierte Mitarbeitende aus vielen verschiedenen Städten und Ländern.

Unternehmensgröße
101-250 Mitarbeiter

Branchen
allge. öffentliche Verwaltung

Logo der Jobbörse Berufsstart